Trendfarbe Lila

Der Mai trägt lila, pink und violett. Zumindest in meinem Garten. Und den Bienen und Hummeln scheint es zu gefallen. Sie fliegen förmlich auf die kugeligen Blüten des Zierlauchs, der sich in den letzten Jahren in meinem Terrassenbeet ausbreiten.

Slider image
Slider image
Slider image
Slider image
Slider image

Neben dem Zierlauch scheint mein Garten sich dieses Frühjahr komplett diesem Farbschema verschrieben zu haben und ich frage mich, ob das vergangenes Jahr auch schon so war. Ist es mir nur nicht aufgefallen? Waren Phacelia, Geranium, Flockenblume und Akelei letztes Jahr auch schon zusammen unterwegs?

Slider image
Slider image
Slider image
Slider image

Wir rennen und durch den Tag und durch die Jahreszeiten. Mit dem Kopf immer schon einen, wenn nicht zwei Schritte weiter. Wann sind wir im hier? Wann sind wir im jetzt? In diesem Augenblick?

Ehrlich gesagt bin ich es viel zu selten. Aber in dieser Stunde war ich es! Als ich mit meiner Kamera auf „Fotosafari“ durch meinen Garten streifte. Belohnt wurde ich auch gleich mit der Entdeckung eines Lilienhähnchens.

Wie Ihr sicher mitbekommen habt, versuche ich meinen Garten, den Hortus Mitgenuss, zu einem kleinen Refugium für Insekten, Vögel und Pflanzen werden zu lassen.

Um aber fest zu stellen, wer hier mittlerweile zwischen Totholzhecken, Brennnesselfeldern und Steinpyramiden wohnt, braucht es genau diese Geduld, diese Achtsamkeit und Ruhe. Nur in dieser beobachtenden Position offenbaren sich die vielen kleinen Wunder. Und das nicht nur im Garten.

In diesem Sinne wünsche ich Euch eine Prise Achtsamkeit, um die vielen kleinen Wunder im Alltag wahrnehmen zu können.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.